Logo der JVA Meppen klar

JVA informiert Stadtrat über geplante Erweiterung um Sicherungsverwahrung

JVA informiert Stadtrat über geplante Erweiterung um SV

Bei einem Informationsgespräch innerhalb der JVA wurden dem Meppener Stadtrat Details zur Erweiterung um 10 Plätze für Sicherungsverwahrte vorgestellt. Anstaltsleiter Zeller erläuterte, dass der Bau von Haftplätzen für Sicherungsverwahrte zwingend notwendig sei, da die in der JVA Rosdorf vorgehaltenen 45 Plätze spätestens 2018 nicht mehr ausreichen würden. Weitergehende Informationen finden Sie hier.

Artikel-Informationen

14.12.2016

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln