Logo der JVA Meppen klar

Öffentlichkeitsarbeit

Werbung und Öffentlichkeitsarbeit für eine Justizvollzugsanstalt? Dieser Gedanke scheint zunächst abwegig.

Vertrauen ist das größte Gut, das die Institution Justiz und ihre Träger beim Bürger erwerben/bestärken können. Um Vertrauen muss man jedoch "werben" und so bemüht sich auch die Justiz um Öffentlichkeitsarbeit.
Für den "Normalsterblichen" ist der Gedanke an Inhaftierung, Justizvollzugsanstalt oder schlicht "Knast" genannt schon mit Unbehagen, Verdrängung oder einfach schlicht Unwissenheit verbunden.

Solange das "System Gefängnis" in sich abgeschlossen blieb und keinen Blick hinter seine Mauern erlaubte, entstand Raum für Projektionen und Klischees.

Nichts ist Interessanter als das Verborgene und nicht Erreichbare.

Durch gezielte Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Innenwelt JVA in der Außenwelt begegnen wir Klischees und Vorurteilen über die Welt hinter den Gefängnismauern.

Besucher und Besuchergruppen aus öffentlichen Bereichen, politischen Arbeitskreisen, Schulen, Frauenarbeitskreisen, Studentengruppen, etc., haben die Möglichkeit, sich bei Anstaltsführungen oder auf Informationsveranstaltungen über die Arbeit in der JVA Meppen zu informieren. Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

Fahnen im Wind
Artikel-Informationen

Ansprechpartner/in:
Herr Jürgen Dickmännken

Justizvollzugsanstalt Meppen
Sportpädagoge / Beauftragter für Öffentlichkeitsarbeit
Grünfeldstraße 1
49716 Meppen
Tel: 05935/707-194
Fax: 05935/597

http://www.jva-meppen.de

zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln